Flurbrand B1

Am 8.Mai um 06:54 wurde die Feuerwehr Mailberg zu einem Flurbrand alarmiert. Der Alarm stellte sich kurze Zeit später als Fehlalarm dar. Aufgrund der drohenden Kälte hatten Weinbauern versucht mittels Rauch die Weinstöcke vor Frost zu schützen. Es drohte keine Gefahr.